Mallorca Mietwagen

Um die Baleareninsel Mallorca während des wohlverdienten Urlaubes besser und individueller kennenzulernen, empfiehlt es sich durchaus, über die Anmietung eines Mietwagens nachzudenken. 

Die Auswahl ist vielfältig, und die Qual der Wahl hat der Urlauber! Folgt man dem Trend und bucht statt einer Pauschalreise nur einen günstigen Flug mit einem passenden Hotel, mietet man den Wagen für den Urlaub direkt ab und an Palma Airport. Gute und günstige Angebote findet man z.B. im Internet direkt bei den Vermietern wie Hertz, Avis oder Sixt, oder man sucht die Angebote über einen Mietwagen Veranstalter wie Sunny Cars oder Holiday Autos. Der Vorteil bei der Buchung über einen Veranstalter ist, dass hier schon alle Kosten mit einberechnet sind, und man vor Ort keine teure Zusatzversicherung mehr abschliessen muss.

Die diversen Mietwagenfirmen am Flughafen von Palma sind direkt nach den Gepäckbändern stationiert, das bedeutet während die bessere Hälfte auf die Koffer wartet kann man inzwischen schon die Formalitäten erledigen.
Für die Anmietung benötigt man auf jeden Fall einen gültigen Führerschein sowie bei den meisten Anbietern auch eine Kreditkarte für die Kaution. Manchmal kann die Kaution (je nach Wagenkategorie beträgt diese 200 bis 600 Euro) auch in bar hinterlegt werden.
An der Mietwagenstation wird der Mietvertrag komplett ausgefüllt, man erhält meist auch noch eine Strassenkarte von Mallorca, sowie natürlich die Autoschlüssel und weitere Informationen zur Rückgabe des Wagens.
Während nun die Pauschalurlauber von den Reiseleitern in überfüllte Busse verfrachtet werden, geht man selbst ganz entspannt an der Meute vorbei in Richtung Parkhaus. Dieses liegt genau gegenüber des Ausganges, nach den Bushaltestellen und Taxiständen. Jetzt nur noch den richtigen Wagen gesucht, und einer weiteren entspannten Anreise ins Hotel oder die gebuchte Finca steht nichts mehr im Wege.

Möchte man nur während des Urlaubes für einige Tage Land und Leute auf eigene Faust kennenlernen, hat man die Möglichkeit, sich den Wagen direkt ins Hotel liefern zu lassen, bzw. in der örtlichen Station abzuholen. Dies empfiehlt sich zum Beispiel für Urlauber, die zum ersten Mal auf der Insel sind, und erst einmal „sicher“ ins Hotel gebracht werden wollen.
Der Mitarbeiter der Mietwagenfirma übergibt den Wagen dann zu einem festen Zeitpunkt im Hotel, wo auch alle weiteren Formalitäten (wie am Flughafen) erledigt werden.
Manchmal besteht die Hotelzustellung auch daraus, dass man mit einem Shuttle Bus zur Station gebracht wird und dann den Wagen dort erhält, die Details findet man jedoch immer auf der Reservierungsbestätigung.

Es wird dringend davon abgeraten, spontan vor Ort einen Wagen bei einer No Name Firma zu mieten. Dies kann zu erheblichen Problemen führen, sollte es z.B. zu einem Unfall kommen. Der Gerichtsstand ist dann immer in Spanien, und dies kann langwierig und teuer werden. Lieber geht man auf Nummer sicher, und geht zu einer renommierten Station mit bekannten Namen am Urlaubsort. Auch die Mitarbeiter des Hotels sowie die Reiseleitung können immer gute Tipps geben.

Das Autofahren auf der Insel ist nicht schwer, man gewöhnt sich schnell an die Fahrweise der Spanier und die vielen Kreisverkehre. Mit einem Mietwagen werden einem einfach viel mehr Möglichkeiten geboten, auf eigene Faust die Insel zu erkunden, ohne einer Herde von Touristen mitsamt Reiseführer hinterher zu traben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen