Baskenland

Unter dem Begriff Baskenland wird überwiegend die entsprechende spanische Region verstanden, gelegentlich werden der Westen der französischen Provinz Pyrénées-Atlantiques und weite Teile der spanischen Provinz Navarra eingeschlossen, da auch dort Baskisch gesprochen wird. Während einige Städte den spanischen und baskischen Namen nahezu gleichwertig verwenden, gehen andere Orte dazu über, ausschließlich die baskische Bezeichnung zu benutzen.

Golf von Biskaya
Badereisende bevorzugen im Baskenland Hotels und Ferienwohnungen am Golf von Biskaya. Die Atlantikbucht bietet neben schönen Stränden zum Baden ideale Bedingungen für das Windsurfen und gute Voraussetzungen für das Wellenreiten. Ein malerischer Ort an der Küste ist Donostia (San Sebastian), dessen Hafen von Fischerbooten und urigen Gebäuden dominiert wird. Die Basilika Santa Maria del Coro stammt aus dem 18. Jahrhundert. Im alten Dominikanerkloster San Telmo ist das Stadtmuseum untergebracht. Sehr schön ist auch das Rathaus. San Sebastian ist durch kleinere Hotels und Ferienwohnungen in der ländlichen Umgebung geprägt. Ein Ferienhaus in Portugalete ist auch wegen der Nähe zu Bilbao beliebt. Bei der die Stadt mit Las Arenas verbindenden Schwebefähre handelt es sich um die weltweit erste ihrer Art. In Portugalete bildet der Fluss Nervión zunächst die Bucht Ria de Bilbao, ehe er in den Golf von Biskaya einmündet.

Sobron
Das Wassermuseum in Sobron informiert auf unterhaltsame Art über die Bedeutung des Wassers in der Natur sowie über die Notwendigkeit des verantwortlichen Umgangs mit dem Element; ein Teil der Ausstellung beschäftigt sich mit der Rolle des Wassers im menschlichen Körper. Vitoria ist primär durch das im Herbst stattfindende Musikfestival bekannt, der Eintritt zu den meisten Veranstaltungen ist frei.

Bilbao
Die größte Stadt des Baskenlandes liegt an der Ria de Bilbao, ihre Hotels stehen besonders seit dem Jahr 1997 im Mittelpunkt des Interesses von Kunstliebhabern. In diesem Jahr wurde das Guggenheim-Museum eingeweiht, dessen aus Titan, Glas und Kalkstein errichteter Bau bereits als einzigartiges Zeugnis des Baustils im 20. Jahrhundert gilt. Gezeigt wird in den Ausstellungsräumen überwiegend moderne Kunst. In der Altstadt Bilbaos ist das Baskische Museum gelegen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen