Surfkurs auf Mallorca

Jede Menge Spaß im und auf dem Wasser steht in den Sommermonaten ganz hoch im Kurs bei den Urlaubsgästen auf Mallorca. Die klimatischen Bedingungen sind dann ganz hervorragend fürs Surfen. Auf Mallorca bieten die Surfschulen hochqualitative Kurse an. Die Kurse werden hier sehr professionell und durch verantwortungsbewusste Trainer durchgeführt. Die Teilnehmer bekommen hier eine hohe Qualität an Ausrüstung, wie z.B. der Boards, Surfanzüge, Surfschuhe, sowie der Kurse geboten.

Die Surfschulen haben ihre Angebote dahingehend ausgerichtet, dass sowohl Anfänger wie auch fortgeschrittene Surfer voll auf ihre Kosten kommen. In der geschützten, kreisrunden Bucht Port de Pollenca, eine der besten Plätze für diesen Sport, sorgen die entsprechenden Windverhältnisse für ein von Erfolg gekröntes Surferlebnis. Die Gebiete für Windsurfer sind auch in den Buchten von Cala Millor, Palma und Es Trenc ausgezeichnet. Auf Mallorca werden in den meisten Buchten Surfkurse angeboten, natürlich mit einem Surfbrettverleih ausgestattet.

Die Neueinsteiger in dieser Sportart erlernen zuerst in einem Surfgrundkurs als erstes die richtige Surftechnik Am Ende des Kurses kann die Surf-Grundschein-Prüfung abgelegt werden. Die erfahrenen Surfer können ihre Kenntnisse vertiefen und neue kraftsparende Techniken erlernen.

In den Surfschulen auf Mallorca findet jeder Surfer, ob Neueinsteiger oder Kenner, dass entsprechende Angebot.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen